Gartenlaube in Vollbrand

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 19:21
  • Einsatzstichwort: b1
  • Einsatzadresse: Aueweg
  • Einsatzort: Nordgoltern

Datum: 1. Juli 2019 
Alarmzeit: 19:21 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm Sirene 
Art: Feuer 
Einsatzort: Aueweg 
Einsatzleiter: FF Nordgoltern 
Mannschaftsstärke: 55 
Fahrzeuge: LF 16-TS, MTW, TLF 16-25 
Weitere Kräfte: FF Eckerde, FF Göxe, FF Nordgoltern, FF Stemmen, GW-AS 


Einsatzbericht:

Heute wurden wir nach Nordgoltern zu einem gemeldeten Gartenlaubenbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war der schwarze Rauch sichtbar. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter zogen wir das TLF vor und bereiteten den Erstangriff vor. 3 Trupps unter schwerem Atemschutz gingen mit dem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Das Feuer hatte bereits auf einen Holzunterstand übergriffen, sodass nur durch das schnelle Eingreifen ein Übergriff auf ein angrenzendes Wäldchen verhindert werden konnte. Mittels Einreißhaken, Axt und Halligan Tool wurden die Gartenlaube und die Trümmer zelegt, mit der Wärembildkamera kontrolliert und abgelöscht. Als Abschluss wurde noch ein Schaumteppich über die Gartenlaube gelegt. Um 22:30 war der Einsatz für uns beendet und es fand noch eine neu Bestückung und Aufbereitung der Fahrzeuge statt.

Folge uns auf Facebook